Arbeit mit jungen Alten (55+)

Arbeit mit jungen AltenIn diesem Arbeitsfeld bauen Sie Gruppen mit älteren Menschen auf und gestalten diese. Sie bereiten gemeinsame Aktivitäten, wie Gesprächsnachmittage oder Ausflüge vor und laden Referenten ein. Sie entwickeln die kirchliche Altenarbeit entsprechend den demografischen Veränderungen weiter. Damit verbunden sind eine selbstbestimmte Vorbereitung und Auswahl der Themen und Angebote.

Warum das Sinn macht
Gleichgesinnte und Interessierte begegnen einander und können sich weiterbilden. Eine aktive Beteilung ist dabei möglich. Sie können Ihre Kenntnisse und Erfahrungen einbringen, teilhaben und mitbestimmen. Sie gestalten Lebensübergänge und erschließen andere Kontaktfelder.

Stufen der Mitwirkung

  • Übernahme inhaltlicher oder organisatorischer Aufgaben
  • Mitglied in der Leitungsgruppe
  • Leitung neuer Untergruppen
  • Gesamtleitung

Voraussetzungen für die Tätigkeit
Interesse und Lust, mit anderen Lebensräume zu gestalten.

Ansprechpartner
Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen, Regionalstelle Mitte, Silke Luther
Mittwochkreis Jena
Arbeitshilfen: Ev. Arbeitsgemeinschaft für Altenarbeit in der EKD - Flyer "Selbst organisierte Altenarbeit in der Kirchengemeinde"

Engagementfeld: Biografiearbeit

Was versteht man unter diesem Begriff / diesem Ehrenamt?
Eigene Lebensgeschichte wertschätzend und ressourcenorientiert in den Blick nehmen

  • Lebensereignisse/-phasen neu zu interpretieren
  • sich der (Werte-) Grundlagen bisheriger Lebensentscheidungen bewusst zu werden.
  • mutmachende Erfahrungen im eigenen Leben zu identifizieren

Was bringt dieses Engagement dem/der Ehrenamtlichen selbst?

  • Weiterbildung: Biografie und Biografiearbeit
  • Methoden biografischen Arbeitens kennenlernen

Was haben die Nutzer/innen bzw. die Teilnehmer/innen davon?

  • Beschäftigen mit der eigenen Lebensgeschichte
  • Gleiche und ungleiche Erfahrungen reflektieren
  • Erfahrungen der Vergangenheit für Gegenwart und Zukunft nutzen

Gibt es "Stufen" der Mitwirkung?

  • Teilnahme an Veranstaltungen
  • Weiterbildung, um selbst mit einer Gruppe biografisch arbeiten zu können
  • Eigenständige Arbeit mit altersspezifischen oder -gemischten Gruppen

Gibt es Voraussetzungen für die Tätigkeit?

  • Empathie, Wertschätzung
  • Bereitschaft zur Beschäftigung mit eigener Lebensgeschichte

Wer kann Auskünfte geben und weitere Fragen beantworten?
Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen, Silke Luther, Tel.: 03641-673837, s.luther@eebt.de

Foto: R K B by Rainer Sturm / pixelio.de

 


 


 

Kontakt

Gemeindedienst der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Pfarrerin Claudia Neumann

Zinzendorfplatz 3
(Alte Apotheke)
99192 Neudietendorf
Fon 036202 7717-95
Fax 036202 7717-98
Claudia.Neumann@ekmd.de

 

 

 

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland