Kirchenwald-Beauftragte

KirchenwaldbeauftragteKirchen-Waldbeauftragte sind Gemeindeglieder, die sich für die kirchlichen Waldgrundstücke interessieren und mit den Örtlichkeiten in ihren Gemeinden vertraut sind. Als wichtiger Ansprechpartner für Förster, Grundstücksnachbarn, Naturschützer, Brennholzinteressenten oder Jäger stellen Sie die Verbindung zwischen ihnen und dem Gemeindekirchenrat her.

Bei Ihnen konzentrieren sich die wesentlichen Informationen zum Kirchenwald. Für Ihre Tätigkeit erhalten Sie Weiterbildungen und Austauschangebote mit anderen Waldbeauftragten.

Warum das Sinn macht
Sie können Ihr Interesse für die Natur in einem sinnvollen Rahmen einbringen, tragen Verantwortung und werden als wichtiger Ansprechpartner geschätzt. Das Bewusstsein für das Eigentum der Kirchengemeinden und Pfarreien in der Gemeinde wird gestärkt. Sie helfen dabei, den Pfarrstelleninhaber zu entlasten, sodass sie/er sich stärker auf den kirchlichen Dienst konzentrieren kann.

Voraussetzungen für die Tätigkeit

  • Interesse für Natur und Wald
  • kommunikative Fähigkeiten für ein gelingendes Miteinander zwischen den verschiedenen Verantwortlichen im Kirchenwald
  • Zeit (je nach Größe des Kirchen- oder Pfarrwaldes unterschiedlich)

Ansprechpartner
Die zuständigen (kirchlichen) Revierförster. Kontakte erhalten Sie über das Landeskirchenamt der EKM, Fachreferat Forsten, Susann Biel

 


 


 

Kontakt

Gemeindedienst der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Pfarrerin Claudia Neumann

Zinzendorfplatz 3
(Alte Apotheke)
99192 Neudietendorf
Fon 036202 7717-95
Fax 036202 7717-98
Claudia.Neumann@ekmd.de

 

 

 

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland