Posaunenchor

PosaunenchorPosaunenchöre sind für viele kirchliche Veranstaltungen eine große Bereicherung und bieten den Bläserinnen und Bläsern gute Gemeinschaft.

Was versteht man unter diesem Begriff/ diesem Ehrenamt?

  • Mitwirkung im Posaunenchor (Spielen eines Blechblasinstrumentes)
  • Leitung von Posaunenchören und/oder Jungbläsergruppen


Was bringt dieses Engagement dem Ehrenamtlichen selbst?

  • Gemeinsames Musizieren
  • Leiten von Gruppen
  • etwas für andere tun


Was haben die Nutzer/ die Teilnehmer davon?

  • Die biblische Botschaft musizierend erleben
  • Generationenübergreifende Gemeinschaft erleben
  • Bereicherung von Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen
  • ggf. Konzerte, Feierstunden
  • überregionale Großereignisse (Kirchentage, Bläsertage)


Gibt es "Stufen" der Mitwirkung?

  • Jungbläser (= Lernende aller Altersgruppen) werden in der Regel im Posaunenchor ausgebildet
  • Teilnahme an Übungsstunden und Auftritten
  • Ausbildung zum Posaunenchorleiter
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen des Posaunenwerkes
  • Auswahlchor


Oder Voraussetzungen für die Tätigkeit?

  • Voraussetzungen sind nicht unbedingt nötig, weil die Jungbläser im Posaunenchor ausgebildet werden, Material wird gestellt
  • Blechbläser aus anderen Bereichen (z. B. Musikschule, Blasorchester) können natürlich ebenfalls integriert werden

Wer kann Auskünfte geben und weitere Fragen beantworten?

  • Landesposaunenwarte, Posaunenchorleiter, Kirchenmusiker, Kreiskantoren, Kreisposaunenwarte, Geschäftsstelle des Posaunenwerkes, Jungbläserförderverein Mitteldeutschland e. V.
  • Posaunenwerk: www.posaunenwerk-ekm.de, Förderverein: www.jungblaeser.de

Foto: R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.de

 


 


 

Kontakt

Gemeindedienst der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Pfarrerin Claudia Neumann

Zinzendorfplatz 3
(Alte Apotheke)
99192 Neudietendorf
Fon 036202 7717-95
Fax 036202 7717-98
Claudia.Neumann@ekmd.de

 

 

 

Zur Website der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland